Galerie Vier Farben: Rot

Eine Galerie von Bilder mit dem Schwerpunkt auf die Farbe Rot. Sie fällt von allen Spektralfarben am meisten ins Auge, und ist aufregend und lebendig. Rot steht für Freude, Leidenschaft, Liebe und Erotik.

Rot ist der Farbreiz, der wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt. Die Farbe kann durch eine Mischung in Richtung Blau oder Gelb tendieren, und kann heller oder dunkler sein.

Das althochdeutsche Wort Rôt entwickelte sich aus dem germanischen, und bezeichnete die Farbgebung von Kupfer, Gold und anderen Metallen.

Das Licht wird in der Luft am wenigsten stark gestreut, weshalb nur Sonnenauf- und Untergänge rot erscheinen. Aus diesem Grund ist rotes Licht durch Nebel eher sichtbar als andere Farben. Auch der Grund, dass es bei der Eisenbahn und im Straßenverkehr als Haltesignal eingesetzt wird, aber auch für Warn- und Verbotsschilder wird Rot verwendet.

Rot steht aber auch für Aggression und Zorn, wie bei dem Begriff Rotsehen oder beim Roten Tuch.

Die anderen drei Farben:

Eine Galerie von Bilder mit dem Schwerpunkt auf die Farbe Weiß, die hellste aller Farben. Sie wird im westlichen Kulturkreis in der Regel mit Begriffen wie Freude assoziiert, und steht für Unschuld, Reinheit und Jungfräulichkeit:

Weiß

Eine Galerie von Bilder mit dem Schwerpunkt auf die Farbe Grün. Sie wird im westlichen Kulturkreis in der Regel mit Begriffen wie Freude assoziiert, und steht für Unschuld, Reinheit und Jungfräulichkeit.

Grün

Eine Galerie von Bilder mit dem Schwerpunkt auf die Farbe Blau, die Farbe der Harmonie und des Vertrauens. Sie hat mehrere Gefühle: Vom traurigen über die Sanftmut bis zum entspannten gehen die Bedeutungen auseinander:

Blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.