Galerie: Indonesien

Eine Galerie von Bildern aus Indonesien.

Indonesien (auf indonesisch Indonesia) ist ein Inselstaat in Südostasien. Der Name ist eine Wortschöpfung aus dem Griechischen und setzt sich aus Indo (für Indien) und Nesos (für Insel) zusammen.

Mit seinen über 274 Millionen Einwohnern ist das Land der vierte bevölkerungsreichste Staat der Welt sowie der weltgrößte Inselstaat. Es verteilt sich auf über 17.000 Inseln, davon sind allerdings nur etwa 6.000 bewohnt. Die Hauptinseln sind Sumatra, Java (mit der Hauptstadt Jakarta mit ihren etwa zehn Millionen Einwohnern), Borneo, Sulawesi und Neuguinea. Es gibt dort mehr als 150 Vulkane, 127 sind davon bis heute aktiv. Es kommt auf den Inseln häufig zu Erdbeben und vulkanischen Aktivitäten.

Der Staat ist der mit der größten muslimischen Bevölkerung weltweit, über 191 Millionen. Der Islam ist jedoch nicht die Staatsreligion, auch Christentum, Buddhismus, Konfuzianismus und Hinduismus sind verbreitet.

Die Unabhängigkeitserklärung des Landes erfolgte am 17. August 1945, am 27. Dezember 1949 wurde sie nach einem Sezessionskrieg von den Niederlanden anerkannt.

Die Währung dort ist die Indonesische Rupie, IDR oder Rp abgekürzt. Äquatorial bedingt herrscht dort ein tropisch feuchtes Klima. In den Städten beträgt die Temperatur (auch nachts) oft noch 25 Grad Celsius.

Auf den kleinen Inseln des Komodo-Nationalparks leben die Komodowarane, die größten noch lebenden Echsen der Welt. Sie können bis zu drei Meter lang werden und bis 70 Kilogramm wiegen. Der Nationalpark zählt zum Welterbe der UNESCO.

Bericht über Indonesien:

Exklusiv: Mit der MS Silver Discoverer von Singapur nach Thailand

Weitere Galerien über Asien:

Kategorie: Galerien über Asien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.