Galerie: Tasmanien

Eine Galerie von Bildern aus Tasmanien.

Tasmanien ist ein von Festland getrennter Bundesstaat Australiens, der für seine ausgedehnten und unberührten Naturräume bekannt ist. Sie ist ungefähr 240 km südlich der australischen Kontinentalmasse vorgelagert. Noch in der letzten Eiszeit war die Insel über eine Landbrücke mit dem Festland verbunden. Seitdem trennt die Bass-Straße sie vom Festland. Vor schätzungsweise 40.000 Jahren wurde sie vom australischen Festland aus besiedelt.

Die Hauptstadt und größte Stadt ist Hobart (die zweitälteste Stadt des Landes), die zweitgrößte Stadt Launceston. Die Währung dort ist der Australische Dollar (AUD).

Das Klima dort ist ozeanisch, im Nordosten subtropisch und im Südwesten gemäßigt. Die Winter fallen dadurch mild aus, richtig heiß wird es aber auch nicht, da das Klima ozeanisch beeinflusst ist.

Die Tierwelt der Insel ist ebenso wie die Vegetation geprägt von Endemiten. Das sind Organismen wie Pflanzen, Tiere, Pilze u. a., welche nur ein geringes Verbreitungsgebiet aufweisen und nirgendwo anders vorkommen. Beuteltiere sind die dominanten Landlebewesen, von denen der ausgestorbene Beutelwolf ein bekanntes Beispiel ist. Der Wombat (ein Beutelbär) ist dort noch vertreten, ebenso wie zahlreiche Känguru-Arten.

Weitere Galerien über Australien:

Galerien Australien

Weitere Galerien über Australien-Ozeanien:

Galerien über Australien-Ozeanien

Bericht über Tasmanien:

Weit weg: Tasmanien und seine ausgedehnte und unberührte Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.