Galerie: Serbien

Eine Galerie von Bildern aus Serbien.

Die Republik Serbien ist ein Binnenstaat in Südosteuropa und liegt im Zentrum der Balkanhalbinsel. Die Hauptstadt und Metropole des Landes ist Belgrad, weitere Großstädte sind Novi Sad, Niš, Kragujevac und Subotica.

Serbien befindert sich zum größten Teil im Einzugsbereich der Donau, die in ihrem Mittellauf das Land auf einer Strecke von 588 Kilometern durchquert. Die wichtigsten Donaunebenflüsse sind dort die Save, der längste Donauzufluss Theiß sowie die Temesch. Donau, Theiß und Save sind dort die einzigen schiffbaren Wasserwege des Landes.

Rund 20 % der römischen Kaiser wurden im heutigen Serbien geboren. Der berühmteste von ihnen war definitiv Konstantin der Große, der das Christentum zur offiziellen Religion erklärte.

Das Land ist einer der größten Himbeerexporteure weltweit. Weiterhin ist es ein großer Exporteur von Pflaumen und Kirschen.

Die serbische Sprache war eine der vier Amtssprachen im Osmanischen Reich. Das einzige Wort, das in der ganzen Welt verwendet wird, ist Vampir. Die serbische Uhrenindustrie ist älter als die der Schweizer, die Serben hatten ihre eigene Uhr 600 Jahre davor.

Der weltweit teuerste Käse wird in Serbien aus Esel- und Ziegenmilch hergestellt und heißt dort „Pule“ (auf Deutsch Eselfohlen). Die für die Herstellung des Käses benötigte Milch wird von etwa 400 Balkaneseln gewonnen. Die Esel werden dort dreimal täglich von Hand gemolken, und in einem aufwendigen Verfahren verarbeitet. Für ein Kilo hergestellten Käse werden 25 Liter Milch benötigt. Der Literpreis der Milch liegt bei 40 Euro. Der Tennisspieler Novak Đoković kaufte im Jahr 2013 die Jahresproduktion auf, bloß dass er den Käse in seiner Restaurantkette exklusiv anbieten zu können.

Bericht über Serbien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.