Galerie: Korsika

Eine Galerie von Bildern von Korsika.

Korsika ist eine bergige Mittelmeerinsel, die zu Frankreich gehört. Sie ist die viertgrößte Insel im Mittelmeer nach Sizilien, Sardinien und Zypern, und zählt fast 350.000 Einwohner. Sie besteht zu einem großen Teil dort aus einem Hochgebirge, und hat eine Fläche von 8.760 km² . Die Distanz zum Mutterland beträgt 180 Kilometer, zum Festland von Italien 83 Kilometer, und nach Sardinien im Süden 12 Kilometer. Korsai, „mit dichten Wäldern bewachsener Ort“, bedeutet der phönizische Inselname.

Die Insel trägt auch den Beinamen „Gebirge im Meer“, da etwa 86 % der Insel hügeliges Gebirgsland sind. Zum Großteil besteht die Insel aus einem Hochgebirge im Westen und einem Mittelgebirge im Osten. Der höchste Punkt dort ist der Monte Cinto mit einer Höhe von 2706 Meter.

Dort gibt es vier verschiedene Klimazonen: das Mittelmeerklima, die Übergangszone, ein gemäßigtes Klima und über 1.500 Meter das alpine Klima. Generell herrscht dort das typische Mittelmeerklima mit heißen trockenen Sommern und milden feuchten Wintern. Der längste Fluss auf der Insel ist der 84 Kilometer lange Golo.

Der berühmteste Korsar ist der französische Kaiser Napoleon Bonaparte. Dieser wurde 1769 als „Napoleone Buonaparte“  in Ajaccio geboren. Ajaccio ist die Hauptstadt und der Verwaltungssitz. Sie liegt an der Südwestküste der Insel, am Nordufer des gleichnamigen Golfs von Ajaccio. Mit ihren ca. 64.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt Korsikas und ist Sitz des Regionalparlaments und der Präfektur des Départements Corse-du-Sud.

Korsika beherbergt mehrere ausschließlich auf dieser Insel vorkommende Tierarten. Unter den Amphibien sind dies der korsische Gebirgsmolch, der korsische Feuersalamander und der korsische Scheibenzüngler.

Weitere Galerien über Frankreich:

Galerien Frankreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.