Galerie Bergen

Eine Galerie von Bilder aus Bergen, eine Stadt an der Südwestküste Norwegens. Die Stadt wird auch als Tor zu den Fjorden bezeichnet, und gilt als die regenreichste Großstadt von Europa.

Der Hafen von Bergen ist einer der geschäftigsten Seehäfen in Europa. Hier starten auch die Schiffe der Hurtigruten. Weiterhin ist die Stadt der Ausgangspunkt der Bergensbane. Sie wird auch als „Tor zu den Fjorden“ bezeichnet.

In 1070 bekam Bergen im norwegischen Vestlandet durch König Olav Kyrre die Stadtrechte verliehen. Sie war damals die größte Stadt im Land. Obwohl Oslo 1299 zur Hauptstadt Norwegens wurde, entwickelte sich Bergen als Handelszentrum weiter und gewann an Größe. Sie profitierte vor allem von dem Export von Trockenfisch.

Nach mehreren Bränden, die durch die norwegische Holzbauweise begünstigt wurden, erließ die Stadt Verordnungen, die den Bau von Holzhäusern auf dem Stadtgebiet nicht mehr gestattete. Das Hafenviertel Bryggen, das bei den Stadtbränden mehrmals auch nicht verschont geblieben war, wurde aber nach jeder Zerstörung wieder aufgebaut.

Bergen wird stark durch die norwegische Erdölförderung beeinflusst. Weitere Wirtschaftsfaktoren sind der Seehafen und die damit verbundene Werft- und Fischindustrie.

Der Fischmarkt dort wird immer wieder als eine der größten Attraktionen der Stadt angepriesen. Er liegt im Zentrum der Stadt. Nach einem Besuch dort ist man arm. Bei den Preisen dort gehen die Einheimischen lieber in eines der umliegenden Restaurants, und das rate ich auch jedem Besucher.

Weitere Galerien über Norwegen:

Berichte über Bergen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.