Galerie Nunavut

Eine Galerie von Bilder aus Nunavut. Ein Territorium im Norden Kanadas, das im Westen an die Nordwest-Territorien, im Osten an Grönland und im Süden an die Provinzen Manitoba, Ontario und Québec grenzt.

Die Hauptstadt ist Iqaluit (früher Frobisher Bay), gelegen auf der größten kanadischen Insel, der Baffininsel. Sie ist mit etwa 6000 Einwohnern die mit Abstand größte Siedlung dort. Als City wird in dem Territorium nur Iqaluit bezeichnet, alle anderen größeren Ansiedlungen haben den Status eines Weilers.

Der Name kommt aus der Silbenschrift der Inuit, und bedeutet Unser Heimatland. Seit 1999 existiert das erste durch Inuit selbstverwaltete Territorium Kanadas.

Die Niederschlagsmengen dort sind außerordentlich gering. In der Hohen Arktis (alles nördlich des Polarkreises), fallen im Jahr nur 200 mm oder weniger Niederschlag, weshalb man diese Region als Polarwüste bezeichnet. Trotz der geringen Niederschlagsmengen befinden sich dort zusammen mit den Nordwest-Territorien rund neun Prozent der Süßwasservorräte der Erde. Während der langen Polarnacht bilden sich dort niedrige Temperaturen aus, nicht selten um minus fünfzig Grad Celsius. Die durchschnittlichen Januartemperaturen liegen dort unter zwanzig Grad Celsius. Im Sommer sind die durchschnittliche Temperaturen um die zehn Grad Celsius.

In der Tundra leben dort Karibus, Moschusochsen, Vielfraße, Polarfüchse,, arktische Wölfe, Polarhasen, Lemminge, Hörnchen und Eisbären, die größte Raubtierart an Land. Hinzu kommen riesige Vogelscharen, und wenige Fischarten. Aber trotzdem wurde keines dieser Tiere als territoriales Symbol ausgesucht. Die Versammlung wählte als Tier von Nunavut den kanadischen Husky, Inuithund.

Nunavut ist im Besitz von Bodenschätzen wie Eisen, Blei, Silber, Zink, Erdöl, Erdgas und neuerdings auch Diamanten.

Weitere Galerien über Kanada:

Galerien Kanada

Bericht über Nunavut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.