Galerie: Hanoi

Eine Galerie von Bildern aus Hanoi.

Hanoi ist die Hauptstadt von Vietnam. Sie liegt im Norden des Landes, nahe der Grenze zu China und im Delta des Roten Flusses. Der Name bedeutet wörtlich: Stadt zwischen den Flüssen. Dort leben circa 3,5 Millionen Menschen. Es fahren viel mehr Motorräder als Autos dort.

Es gibt dort eine Unzahl von Seen, wie der Hồ Hoàn Kiếm, der „See des zurückgegebenen Schwertes“, oder der Hồ Tây, der „West-See“. Der Literaturtempel ist eine der wichtigsten und am meisten besuchten Anlagen der Stadt, aber kein Tempel im klassischen Sinn. Die Anlage beherbergte die erste nationale Universität des Landes.

Die Stadt war die einzige im asiatisch-pazifischen Raum, dem im Jahr 1999 von der UNESCO der Titel „Stadt des Friedens“ verliehen wurde. Dies war in Anerkennung seiner Beiträge zum Kampf für den Frieden, zum Schutz der Umwelt und weiteres zur Förderung der Kultur und Bildung.

Der Dong ist die Währungseinheit dort. Die Abkürzung ist VND und bedeutet „vietnamesischer Dong“. 40 Prozent der Einwohner im Lande besitzen den Familiennamen „Nguyen.“ Hinter diesem Namen steht eine lange Geschichte. Viele Könige dort trugen ihn zwischen den Jahren 1802–1945.  Er bedeutet wörtlich „schöner Wohlstand“.

Das vietnamesische Alphabet war dort das erste eines asiatischen Landes, welches im Jahr 1650 auf lateinische Buchstaben umgestellt wurde.

Die Stadt Halle-Neustadt in Deutschland wird im Volksmund in ironischer Anspielung auf die vietnamesische Hauptstadt auch HaNeu genannt.

Weitere Galerien über Vietnam:

Galerien über Vietnam

Weitere Galerien über Asien:

Kategorie: Galerien über Asien

Bericht über Hanoi:

Eine Herausforderung: Unterwegs in Vietnam von Hanoi nach Da Nang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.