Galerie: Hochheim am Main

Eine Galerie von Bildern aus Hochheim am Main.

Hochheim ist eine Stadt im südhessischen Main-Taunus-Kreis. Sie liegt zwischen Frankfurt am Main und Mainz am Main und gehört dennoch mit ihren Weinlagen und rund 200 Hektar Rebflächen zum Rheingau.

Die Stadt gehörte zunächst zum Mainkreis und später zum Landkreis Wiesbaden. Bei dessen Auflösung im Jahr 1928 wurde die Stadt dem Main-Taunus-Kreis zugeordnet. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Großstädte Frankfurt am Main, Wiesbaden und Mainz.

In Hochheim wurde ein keltisches Fürstengrab gefunden. Zur Römerzeit war das Gebiet dort bereits dicht besiedelt und der Weinbau wurde eingeführt. Der Name Hochheim geht auf die im 4. und 5. Jahrhundert dort siedelnden Alemannen zurück, auf die die Franken folgten.

Sie wurde 754 während des Todeszugs von Bonifatius erstmals erwähnt. In der Stadt sind 185 kulturhistorische Objekte unter Denkmalschutz gestellt. Berühmtheit erlangte Hochheim durch den Besuch der englischen Queen Victoria, die dort den Wein probierte, der auch am Königshof getrunken wird. Ihr zu Ehren wurde eine der elf Hochheimer Weinbergslagen, in Königin-Victoria-Berg benannt und ein Denkmal aufgestellt. Unter Englisch sprechenden ist der Hochheimer Wein als Hock bis heute bekannt.

Weitere Galerien über Deutschland:

Galerien über Deutschland

Berichte über Hochheim am Main:

Angenehmes Reisen: Mit der MS Amadeus Rhapsody von Mainz nach Würzburg

Auf der Suche nach dem Abenteuer: Eine Expeditions-Kreuzfahrt mit der MS Quest auf der deutschen Nordsee

Count Up vom Game Over: Mit der MS nickoVISION den Rhein entlang

Countdown zum Game Over: Mit der HANSEATIC nature durch die Fjord-Landschaft von Chile

Fünf Tickets für einen: Ein Reise-Quintett im Corona-Jahr 2021

Kreuzfahrt-Duo: Unterwegs mit der MS Elegant Lady und der MS Swiss Crown

Main statt Rhein: Unterwegs mit der NickoSPIRIT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.