Galerie: Passau

Eine Galerie von Bildern aus Passau.

Passau ist eine deutsche Stadt an der Grenze zu Österreich, wo die Flüsse Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. Dadurch trägt sie den Spitznamen Drei-Flüsse-Stadt. Mit über 50.000 Einwohnern gilt die Universitätsstadt als die zweitgrößte Stadt Niederbayerns. Sie liegt unweit des Bayerischen Waldes.

Die Besonderheit der Stadt ist die Lage der Altstadt auf einer lang gestreckten Halbinsel zwischen Donau und Inn. Der Dom St. Stephan steht auf einer kleineren Anhöhe, fünfzehn Meter über der Donau. Zu beiden Flussufern hin fallen die Gassen teilweise in steilen Treppen ab. Das viele Wasser in Passau verleiht der Stadt einen Charme, sorgt aber auch immer wieder für Hochwasser.

Der Schaiblingsturm ist dort eines der Wahrzeichen der Stadt, einem runden Wehrturm, der im Mittelalter zum Schutz des Salzhafens errichtet wurde. Ein weiteres ist die wichtigste Kirche der Stadt, der Dom St. Stephan. Er ist der Sitz des Passauer Bischofs und geht zurück auf eine Kirche, die schon um 450 existierte.

Bedingt durch den Zusammenfluss der wasserreichen Flüsse Donau und Inn kommt es in den Flussniederungen häufig dort zu Nebel. Das erlebte ich selbst dort öfter. Meist war Nebel am Morgen und Sonne am Mittag. Minütlich kann sich das Wetter und die Stimmung ändern, wenn der Nebel wurde nach und nach von der Sonne vertrieben wird. Die niederschlagsärmsten Monate sind Oktober und November.

Weitere Galerien über Deutschland:

Galerien über Deutschland

Berichte über Passau:

Großartig: Mit der MS nickoVISION zu Naturparadiesen und Donaumetropolen

Weihnachtlich: Mit der MS Amadeus Elegant von Nürnberg nach Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.